Die zweite Damenmannschaft des TSV Aichach musste in ihrem letzten Spiel der Saison zum TSV Göggingen. Nach der Niederlage im Heimspiel gegen den TSV Neu-Ulm (14:21) wollte man noch einmal alles geben.

Kurz vor Saisonende ging es für die 2. Damenmannschaft des TSV Aichach noch einmal auswärts gegen den Tabellenersten TSV Neusäss. Auch wenn es keine Chance mehr auf den ersten Platz in der Tabelle gab, wollten die Aichacherinnen doch ihren zweiten Platz in der Tabelle verteidigen.

Am vergangenen Samstag hatte die zweite Damenmannschaft des TSV Aichach die Damen lll des BHC Königsbrunn zu Gast. Im Hinspiel unterlagen die Paarstädterinnen mit nur einem Tor Unterschied und stellten sich deshalb auf ein ähnlich spannendes Spiel ein.

Am vergangenen Sonntag war die zweite Garnitur der Handballerinnen des TSV Aichach bei der DJK Augsburg-Hochzoll zu Gast. Das Hinspiel konnten die Paarstädterinnen klar für sich entscheiden, dennoch wollte man den Gegner nicht unterschätzen.

Von Anfang an taten sich die Aichacherinnen jedoch im Angriff schwer, die Abwehr der Hochzollerinnen zu durchbrechen. Die Paarstädterinnen agierten im Angriff zu hektisch und überhastet, dies führte zu zahlreichen Ballverlusten und ungenauen Torwürfen.

Die Reserve der Aichacher Handballdamen traf am vergangenen Samstag auf die Damen des TSV Bäumenheim.